Bad Reichenhall: Freizeittipps

Wellness und Erholung in bayrischem Alpenklima

Bad Reichenhall ist einer der beliebtesten Kurorte Bayerns: Die pittoreske Altstadt und das unvergleichliche Alpenpanorama machen die Stadt im Berchtesgadener Land zu einem der beliebtesten Urlaubsziele in Deutschland. Das Wyndham Grand Bad Reichenhall Axelmannstein Hotel liegt mitten in der Fußgängerzone und grenzt an den wunderschönen Kurpark. Inmitten der Alpen gelegen, erleben Sie in Bad Reichenhall eine einzigartige Mischung aus Kultur, Natur und Gesundheit.

Berge, Seen und saftige Almen – ein Paradies für Naturfreunde

Die imposante Alpenkulisse, klare Bergseen, dichte Wälder und saftige Wiesen prägen die Landschaft der sonnenreichsten Region Bayerns. Das Berchtesgadener Land ist ein Eldorado für Nordic Walker, Bergsteiger, Wanderer und Mountainbiker. Mit der Predigtstuhlbahn geht es in der Gondel hinauf in luftige Höhen. Das beeindruckende Plateau können Sie auf Rundwegen in etwa einer Stunde umrunden – Panoramablick inklusive. 

Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten rund um das Wyndham Grand Hotel Bad Reichenhall Axelmannstein

Fußgängerzone Bad Reichenhall

Im Herzen der bayrischen Kurstadt erstreckt sich entlang der Ludwigstraße, Salzburgerstraße und Kurstraße ein kleines Einkaufsparadies. 1976 wurde die Fußgängerzone eröffnet und 2001 zum Teil neu gestaltet. Mittendrin befindet sich das Café Reber, wo sie neben den berühmen Mozartkugel noch eine Vielzahl anderer Köstlichkeiten genießen können.

Kurgarten mit Kurhaus und Gradierwerk

Noch einige Jahre vor dem Kurmittelhaus der Moderne errichtete Max Littmann in Bad Reichenhall im Jahre 1900 das neobarocke Königliche Kurhaus. Der Kurgarten wurde 1868 vom Gartenarchitekten Carl Effner angelegt und 1910 wurde darin vom Hofbauraut Drollinger das 160 m lange, 13 m hohe und mit 100.000 Schwarzdornbündeln bestückte Gradierwerk, ein Freiluftinhalatorium, errichtet.

separator
Kontakt

Wyndham Grand Bad Reichenhall
Axelmannstein Hotel
Salzburger Straße 6
83435 Bad Reichenhall

separator